Flohmarkt in Berlin Friedrichshagen

Flohmarkt in Berlin Friedrichshagen

Friedrichshagen liegt am Nordufer des über sieben Quadratkilometer großen Müggelsees, der zugleich Berlins größter See ist, im Bezirk Treptow-Köpenick.

Das ehemals von König Friedrich II. gegründete Kolonistendorf ist heute eine Art Künstlerdorf, in dem zahlreiche bildende Künstler und Photographen leben und arbeiten und sich viele Galerien und Ausstellungsstätten angesiedelt haben. Im Naturtheater Friedrichshagen finden in der warmen Jahreszeit Open Air- Konzerte, Lesungen und Filmvorführungen statt. Zudem gibt es zahlreiche Kulturdenkmäler, die in Friedrichshagen zu besichtigen sind.

kleine Schätze auf dem Flohmarkt

kleine Schätze auf dem Flohmarkt

Krimskrams, Kunst und Kommerzielles

In der Nähe des S-Bahnhofs Friedrichshagen auf einem Parkplatz findet jeden Sonntag der Flohmarkt Friedrichshagen statt. Nicht nur aufgrund der Standzahl – bis zu 100 Händler treffen hier ein -, sondern auch wegen der Vielfältigkeit der Angebote ist der Markt sehr beliebt und äußerst gut besucht.

Neben vielen professionellen Händlern mit Antiquitäten und Spezialitäten stehen hier auch private Flohmarktanbieter, die ihren Hausrat und ihre Sammlungen sowie Kleidung und Einzelstücke anbieten. In dieser bunten Mischung findet sich die eine oder andere Rarität wie auch Kuriosität.

Flohmarkttermine für den Flohmarkt Friedrichshagen Berlin 2019:

Keine Eintraege vorhanden


Standort: Dahlwitzer Landstraße, Schöneicher Straße, Friedrichshagen, Berlin Treptow

Hinweis: Dieser Beitrag wurde mit Sorgfalt nach den vorliegenden Informationen erstellt. Etwaige Änderungen bezüglich des Inhalts, der Termine und Öffnungszeiten entnehmen Sie bitte den Informationen des Veranstalters.