Trödel- und Sammlermarkt Marktplatz Dörpfeldstraße Berlin

Trödel- und Sammlermarkt Marktplatz Dörpfeldstraße Berlin

Gleich zwei Namensgeber ehren diese Straße, wobei nicht abschließend gesichert ist, welcher Dörpfeld bei der Straßentaufe gemeint war: Die Straße hat ihren Namen entweder in Andenken an Wilhelm Dörpfeld (*1853, + 1940). Der Architekt und Archäologe war an vielen Grabungen beteiligt und entwickelte eine fortschrittliche Grabungsmethode. Außerdem hat er zu vielen Erkenntnissen über Art und Spielweise der Antiken Theaters maßgeblich beigetragen.

Oder der Straßenname beruft sich auf Friedrich-Wilhelm Dörpfeld (*1824, + 1893), der sich als Pädagoge in den 1870er Jahren stark für einen Unterricht mittels Erlebnisvermittlung eingesetzt hat und Mitbegründer verschiedener Schul- und Lehrervereine war.

kleine Schätze auf dem Flohmarkt

kleine Schätze auf dem Flohmarkt


Sammeln bildet und verbindet

Auf diesem kleinen und feinen Markt bieten private Händler und Hobbytrödler ihre Sammlerstücke aus den unterschiedlichsten Sammelgebieten an. Aber auch anderen oft sehr gut erhaltenen Nippes und Liebhaberstücke sind hier zu finden. Irgendwie passt die besondere Art des Marktes zu beiden Namensvettern.

Die Atmosphäre auf dem Markt ist dann auch vom besonderen Interesse der Leute auf beiden Seiten der Stände geprägt.

Flohmarkttermine für den Trödel- und Sammlermarkt am Marktplatz Dörpfeldstraße Berlin 2019:

keine Termine

Öffnungszeiten Trödel- und Sammlermarkt am Marktplatz Dürpfeldstraße Berlin:

Samstags von 9:30 bis 16 Uhr

Standort: Alter Marktplatz in der Dörpfeldstraße, 12489 Berlin

Hinweis: Dieser Beitrag wurde mit Sorgfalt nach den vorliegenden Informationen erstellt. Etwaige Änderungen bezüglich des Inhalts, der Termine und Öffnungszeiten entnehmen Sie bitte den Informationen des Veranstalters.